Bischof Novicic in Wittenberge

Am 18. April hielt der Bischof Novicic einen Gottesdienst in der Gemeinde Wittenberge. Zu diesem Gottesdienst waren die Geschwister der Gemeinde Perleberg eingeladen.

Als Grundlage für den Gottesdienst wurde ein Bibelwort aus dem 4. Buch Mose, 22,21 verwendet:

„Da stand Bileam am Morgen auf und sattelte seine Eselin und zog mit den Fürsten der Moabiter.“

Der Bischof stellte die Dankbarkeit an den Beginn der Predigt und verstärkte die Vorfreude der Geschwister beider Gemeinden auf Ihre neue Kirche. In der weiteren Predigt zum Bibelwort, die unter dem Motto stand: „Erkenne ich Gottes Willen?“, erläuterte der Bischof die Situation des Propheten Bileam, der den Willen Gottes nicht erkannte oder nicht erkennen wollte und deshalb durch ein ungewöhnliches Ereignis auf die Begegnung mit dem „Engel des Herrn“ als Erscheinung Gottes aufmerksam gemacht wurde. Die Frage an die Gläubigen ist in diesem Zusammenhang, ob die Stimme und der Wille Gottes denn heute immer gehört und erkannt wird und seine Heilsangebote genutzt werden.

Ergänzt wurde die Predigt durch den Bezirksältesten Jürgen Szymanzig, den Bezirksevangelisten Andreas Quandt und den Vorsteher der Gemeinde Wittenberge Gemeindeevangelist Norbert Jargow.